Gaza Surf Club / Cinema del Sol 4 the youth / 10.07.2020

Ort: Gleis D, Hüttenstraße 22B, 30165 Hannover

Für junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahre.

In Kooperation mit dem “Arbeitskreis offene Jugendarbeit” (Jugendzentren in öffentlicher Trägerschaft: Janun Hannover e.V., Hannoversche Sportjugend e.V., Deutsche Jugend in Europa KV, Hannover-Stadt e.V. , Jugend der DLRG H.-Stadt e.V., Ev. Jugenddienst H.) feat. UJZ Glocksee.

Programm: ab 20.00 Uhr Einlass / 20.30 Uhr Podiumstalk mit Friends + Fachleuten „Partizipation junger Menschen in einer demokratischen Stadtgesellschaft“ / Filmstart gegen 21.45 Uhr

Bei sehr schlechtem Wetter fällt die Vorstellung aus.

Getränkeverkauf vor Ort

Der Eintritt ist frei, Sitzgelegenheiten bitte mitbringen, Plätze sind begrenzt / Vor Ort werden die Corona-Hygiene- und -Abstandsregeln berücksichtigt

(Gefördert von: enercity-proKlima, Sparkasse Hannover, Mittendrin!, Landeshauptstadt Hannover Kulturbüro, Jugendschutz/Strassensozialarbeit – FB Jugend und Familie Landeshauptstadt Hannover)

Infos zum Film

Gaza Surf Club

Gaza Surf Club

Deutschland 2016 / FSK 0 / 87 Min. / Regie: Philip Gnadt

Der Gazastreifen ist ein schmaler Küstenstreifen zwischen Israel und Ägypten mit einem Hafen, in dem keine Schiffe mehr anlegen und einem Flughafen, der nicht mehr angeflogen wird. Kaum jemand kommt heraus, fast nichts und niemand kommt hinein. Mit ihren Surfbrettern schaffen sich die Surfer ein kleines Stück Freiheit, zwischen dem Strand und der von den Israelis kontrollierten Sechs-Meilen-Grenze. Freiheit, die ihnen keiner nehmen kann. Der Film zeigt die Träume und Hoffnungen der Jugendlichen dieser Grenzregion, in der die ältere Generation jegliche Hoffnung aufgegeben hat.