Hannover-List, Samstag, 24.08.2019

Ort: EPZ Wakitu, Hohenzollernstraße 57, 30161 Hannover (Bei sehr schlechtem Wetter unterm großen Tarp)

Vor unserer Vorstellung passiert aber noch etwas Besonderes! Und zwar das “Eilenriedefest” findet ab 16.00 Uhr statt. Mehrere Kinder-, Jugend- und Kultureinrichtungen aus dem Stadtteil veranstalten auf dem Gelände des WAKITUS dieses Fest. Der Seilgarten ist an diesem tag auch geöffnet und kann kostenlos genutzt werden. Es lohnt sich also schon mal vorher reinzuschauen!

Filmbeginn mit einbrechender Dunkelheit gegen 20.30 Uhr

In Kooperation mit dem Erlebnispädagogischen Zentrum Wakitu

Infos zum Film

Amelie rennt

Amelie ist 13, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen 15-Jährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht.

Regie: Tobias Wiemann / Mit: Mia Kasalo, Samuel, Girardi, Susanne Bormann, Denis Moschitto / Deutschland, Italien 2017 / 97 Min. / FSK 6