Hannover-Kronsberg, Montag, 12.08.2019

Ort: Platz vor dem Stadtteilzentrum KroKuS, Thie 6,30539 Hannover (Bei sehr schlechtem Wetter im Saal)

Filmbeginn mit einbrechender Dunkelheit gegen 21.00 Uhr

Sitzgelegenheiten bitte mitbringen (Klappstühle, Decken, Kissen)! Kleinigkeiten und Getränke können vor Ort gekauft werden.

Infos zum Film

Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.

Zu zweit sind Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier im Frühling 2013 von Freiburg gen Osten losgezogen, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet. Im Mittelpunkt der Reise standen für sie dabei immer die unmittelbare Nähe zu den Menschen und der Natur. Sie durchquerten per Anhalter Länder wie Tadschikistan, Georgien, Iran, Pakistan, China und die Mongolei. Von Japan ging es mit einem Frachtschiff nach Mexiko, wo im Frühling 2015 ihr Sohn Bruno geboren wurde. Als kleine Familie entschleunigten sie ihre Reise noch mehr, kauften einen alten VW-Bus und bereisten damit ein weiteres Jahr Mittelamerika.

Als sie im Frühjahr 2016 nach einer Schiffspassage von Costa Rica nach Spanien wieder europäischen Boden unter den Füßen spürten, haben sie die Weltumrundung mit einem 1200 Kilometer Fußmarsch bis vor die Haustüre in Freiburg vollendet.

(Deutschland 2017 / Länge: 129 Minuten / FSK ab 0 / Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser)