Gehrden, Samstag 13.07.2019

Ort: Marktplatz in Gehrden (Bei sehr schlechtem Wetter im Bürgersaal des Rathauses)

In Kooperation mit der Klimaschutzmanagerin der Burgstadt Gehrden und der Energiegenossenschaft Ener:go

Start der Vorstellung gegen 21.45 Uhr

Vorab ab 20.00 Uhr das „Dinner en blanc + noir“ / Alle kleiden sich in schwarz und weiss und bringen Essen, Getränke, Tische und Stühle mit.

Neben der Förderung durch die Sparkasse Hannover und des enercity-Fonds Hannover auch unterstützt von avacon und der Klimaschutzagentur der Region Hannover

Infos zum Film

Willkommen bei den Sch’tis

(Frankreich 2008 / Länge: 106 Minuten / FSK ab 0, Regie: Dany Boon, Mit dabei: Kad Merad, Zoé Felix, Anne Marivin)

Der Postbeamte Philippe (Kad Merad) versucht seiner quengelnden Frau zuliebe, sich an die sonnige Riviera versetzen zu lassen, stellt sich dabei aber so dämlich an, dass es ihn stattdessen in den Norden verschlägt, in die Nähe der belgischen Grenze. Diese Gegend ist angeblich berüchtigt für Verwahrlosung, hohe Verbrechensraten, Eismatsch, Schnee und Regen. Aber es hilft nichts, Phillippe muss sich auf den Weg machen. Doch angekommen bei den Sch‘tis wird es plötzlich ganz anders. Er trifft auf reizende und warmherzige Menschen in einem schönen, mittelalterlichen Städtchen, findet Anschluss und geniesst die schöne Zeit unter der Woche bei seinen neuen Freunden. Zuhause wird die schöne Seite seines neuen Postens aber verschwiegen, damit die Bewunderung für sein Durchhaltevermögen nicht nachlässt. Bis seine Frau ihm in dieser frostreichen Hölle am Nordpol Frankreichs beistehen möchte.